Federkern-Matratzen

Mit Federkern bezeichnet man ein geordnetes System von miteinander verbundenen Einzelfedern. Der Federkern ist das Herzstück einer guten Federkernmatratze und maßgebend für die Lebensdauer und die Festigkeit der Matratze. Es werden ausschließlich "Druckfedern" verarbeitet, d.h. Federn, die bei Entlastung wieder in ihre Ausgangslage zurückgehen. Die Tragkraft der Federn muß so groß sein, daß die einzelnen Federn sich bei Belastung nicht voll durchdrücken und auf den Nullpunkt absinken. An den Hauptbelastungsstellen darf sich der Federkern maximal zur Hälfte zusammendrücken. Er muß in der Lage sein, den Körper an allen Stellen, an denen er aufliegt, gleichmäßig zustützen, so daß eine waagerechte Körperhaltung gewährleistet ist.


Federkern-Matratze Focus

Bezug: 100% Baumwolldrell versteppt mit Schurwolle Komfort-Polsterträger
Kern: Bonell-Federkern

   
Tonnen-Taschenfederkern-Matratze Alpha

Bezug: 100% Baumwolldrell versteppt mit Schurwolle Komfort Polsterträger
Kern: Tonnen-Taschenfederkern mit 450 Federn